Home News / Archiv Highlights Publikationen Kontakt Impressum English  
   
LEHRSTUHL
Wir sind "Funktionsmaterialien"
   
FORSCHUNG
Was wir tun und was wir können
Forschungsgebiete
Gassensorik
Abgasnachbehandlung
Keramische Mikrosystemtechnik
Biosensorik
Materialien für die Energiewandlung
Technologien und Methoden
Pulver- und Keramikprozessierung
Schichttechnologie
Mehrlagentechnologie
Laserstrukturierung
Simulation
Elektrische Materialcharakterisierung
Elektrochemische Messtechnik
Gasprüfstände und Gasanalytik
Motorprüfstand
Themen und Projekte
Aktuelle Projekte
Abgeschlossene Projekte
Abschlussarbeiten
Dissertationen
Publikationen
   
   
LEHRE
Infos für Studenten
 

Gasprüfstände und Gasanalytik

Zur Sensor- oder Katalysatorcharakterisierung stehen verschiedene Synthesegasanlagen oder auch Diesel bzw. Benzinmotoren als Realabgaslieferanten zur Verfügung.

Im synthetischen Gasstrom können folgende Gaskomponenten definiert gemischt werden:
N2, O2, CO2, H2O (bis zu 10 vol%), HCs, H2, CO, NOx, NH3, SO2, COOH, C6H6 

Sensoren können sowohl in beheizten Kammern eingeschraubt und mittels eines integrierten Heizelements selbst auf Temperatur gebracht werden (aktive Messung), oder aber die Sensoren ohne eigene Heizung werden in gasspülbaren Rohröfen vermessen (passive Messung).

Anpassungen am Messaufbau sind jederzeit möglich.

An unserem Katalysatorteststand bietet sich die Möglichkeit, Katalysator-Umsätze im Quarzreaktor bis ca. 700 °C unter einem Fluss von 40 l/min zu vermessen. Alterungen (auch hydrothermal bzw. mit dem gesamten Gasspektrum) können bis ca. 1100 °C erfolgen. Die Anlage ist mit zwei separaten Linien ausgestattet, die auch schnelle Gaswechsel erlauben.

Für eine umfassende Gasanalytik stehen verschiedene Geräte zur Verfügung:

  • 2x FTIR (Thermo Nicolet / Antaris)
  • FID / NDIR / paramagn. Sauerstoff (Rosemount)
  • 2x CLD (ecophysics)
  • div. Lambda-Sonden
  • UV (Thethys EXM400)
  • UV-Vis (Cary 50 Bio)
   
Lehrstuhl für Funktionsmaterialien | Fakultät für Ingenieurwissenschaften | Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 | 95447 Bayreuth
Telefon: +49 (0)921 55 7401 | Telefax: +49 (0)921 55 7405 | funktionsmaterialien@uni-bayreuth.de