Home News / Archiv Highlights Publikationen Kontakt Impressum English  
   
LEHRSTUHL
Wir sind "Funktionsmaterialien"
   
FORSCHUNG
Was wir tun und was wir können
Forschungsgebiete
Gassensorik
Abgasnachbehandlung
Keramische Mikrosystemtechnik
Biosensorik
Materialien für die Energiewandlung
Technologien und Methoden
Pulver- und Keramikprozessierung
Schichttechnologie
Mehrlagentechnologie
Laserstrukturierung
Simulation
Elektrische Materialcharakterisierung
Elektrochemische Messtechnik
Gasprüfstände und Gasanalytik
Motorprüfstand
Themen und Projekte
Aktuelle Projekte
Abgeschlossene Projekte
Abschlussarbeiten
Dissertationen
Publikationen
   
   
LEHRE
Infos für Studenten
 

Biosensorik

Die Forschungsaktivitäten des Lehrstuhls für Funktionsmaterialien im Bereich Biosensorik konzentrieren sich auf enzymatische Sensoren zur Bestimmung von Analyten in gasförmigen oder flüssigen Proben. Die eingesetzten Enzyme dienen dabei der Verbesserung der Selektivität des jeweiligen Sensors.

Bei der Signalwandlung von der chemischen Analytkonzentration zum elektrischen Auslesesignal werden insbesondere elektrochemische Messtechniken eingesetzt.

Beim Aufbau der Sensoren kann auf die Kompetenz des Lehrstuhls im Bereich Dickschichttechnik zurückgegriffen werden. So können z.B. elektrochemische Sensoren mit 3-Elektrodenanordnung in Siebdrucktechnik hergestellt werden.

Im Fokus der Forschung steht die Weiterentwicklung der Sensoren (Vereinfachen des Sensoraufbaus, Verbessern der Sensorcharakteristik, Erschließen neuer Anwendungen).

Anwendungsbeispiele sind z.B. die Bestimmung von Formaldehyd in Raumluft oder von Ethanol im Headspace von Frucht- oder Gemüsesäften.

Kontakt:
Dr. Martin Hämmerle, Telefon: +49 (0)921 55 7402, Martin.Haemmerle@uni-bayreuth.de

   
Lehrstuhl für Funktionsmaterialien | Fakultät für Ingenieurwissenschaften | Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30 | 95447 Bayreuth
Telefon: +49 (0)921 55 7401 | Telefax: +49 (0)921 55 7405 | funktionsmaterialien@uni-bayreuth.de